Like uns auf Facebook und verpasse keinen Sneaker mehr!
Der Button funktioniert leider aktuell nicht, also klickt hier

Die Mischung macht´s… – adidas ObyO Originals by Originals / Kazuki Kurashi x Retrograde Resistance (LXXXIV) 84-Lab.


Der bekannte Japanische Streetwear Designer Kazuki Kuraishi, sorgt auch diese Saison wieder für Aufsehen. Die seit nun einigen Jahren bestehende Zusammenarbeit mit adidas Originals, trägt dieses Jahr den Namen „Retrograde Resistance 84-LAB.“

 

In der aktuellen Kollektion Spring/Summer 2013 vereint Kazuki klassische Sport Silhouetten aus den Sportarten: Reiten, Football, Polo und Jagd mit funktionalen Elementen. U.a. verwendet KZK Diaplex, ein atmungsaktives und wasserabweisendes Material welches die Optik von Leder hat. Natürlich liegt das Hauptaugenmerk auf den in diesem Jahr wiedererschienen Torsion Allegra, der aus einem glänzendem Lackleder besteht. Erst das Tragen verleiht dem Schuh seine eigene Patina. Zudem greift er die erfolgreiche Kollaboration des letzten Jahres mit CLOT auf und setzt das grobmaschige Baumwoll-Mesh auf die Campus 80s Silouhette.

 

Um mal einen Gesamteindruck von der Kollektion zu bekommen, hat adidas ein „Behind the Scenes“ Video bereitgestellt…

http://www.youtube.com/watch?v=qkFsrgJ4DE4

 

Nun werfen wir mal einen genaueren Blick auf die Footwear:


Hier das Schmuckstück der Kollektion, wie man nur schwer erkennen kann handelt es sich hier um drei verschieden Farben von Lackleder. Dunkelgrün, dunkelblau und weinrot. Das Besondere an dem Material ist allerdings, dass es durch das Tragen an den Bruchstellen heller wir und die Farben besser zur Geltung kommen. Ähnlich wie bei einer Raw Denim, bekommt der Schuh seinen eigenen unvergleichlichen Look.

Bei dem zweiten Modell nahm Kazuki sich den ZX 500 als Vorbild. Erwähnenswert sind die fünf unterschiedlichen Materialien die bei dem ZXZ ADV verwendet wurden. Im Zehen- und Fersenbereich, Zunge und an den Ösen wurde Wildleder benutzt. Die obere Toe-Box besteht aus Mesh und am Übergang zur Zunge wurde Lackleder verwendet. Die drei Streifen und der innere Fersenbereich sind aus Vollleder. Ein besonderes Material ist im mittleren Bereich des Schuhs zu sehen, und zwar Frottierstoff der dem Schuh die klassische Note verleiht. Denn Frottierstoff, auf englisch terry cloth, ist ein Textil dessen Herstellung und Patent bereits seit 1864 existiert.
Der ZXZ ADV kommt in zwei Colorways, dunkelblau und grau.


Das letzte Modell ist der Klassiker – Campus 80s – hier wurde nur das Obermaterial verändert. Das typische Wildleder wurde teilweise durch ein grobmaschiges Mesh ersetzt und verleiht dem Schuh eine gewisse Leichtigkeit. Auch hier wurde auf zwei Colorways gesetzt, grau und dunkelblau.

 


Wer das komplette Programm bevorzugt, wird bei den Jungs von The Good Will Out fündig.

 

Euer sneaker.de – Team