Like uns auf Facebook und verpasse keinen Sneaker mehr!
Der Button funktioniert leider aktuell nicht, also klickt hier

adidas Originals Triple-Black Yeezy Boost 750

Der adidas Originals Triple-Black Yeezy Boost 750 ist von einem immer größer werdenden Sneaker Hype umgeben. Der endgültige Release ist auf den 19. Dezember festgelegt. Heißt also, es ist höchste Zeit einen detaillierten Blick auf die Besonderheiten des Sneakers zu werfen.

 

Der Yeezy Hype hat vor kurzem eine neue Eskalationsstufe erreicht, das Basketballer Nick Young den Sneaker zu einem NBA Spiel trug. Young aka Swaggy P ist neuerdings Werbeträger des Herstellers aus Herzogenaurach. Da passte es gut, dass er direkt nach der Unterschrift den Yeezy Boost 750 auf Parkett brachte. Ob der Schuh wirklich der beste Basketballschuh ist, sei mal dahingestellt. Fakt ist, wer einmal einen Yeezy Boost am Fuß hatte zieht diesen so schnell nicht mehr aus. Das sollte jetzt auch beim adidas Originals Triple-Black Yeezy Boost 750 der Fall sein.

 

Der Sneaker hat ein Premium Leder Upper aus Suede, schwarze Laces und einen fetten Velcro Strap für ordentlichen Halt. Die Version auf den Bildern ist der Schwarze adidas Originals Triple-Black Yeezy Boost 750. Viel Glück ein paar am offiziellen Veröffentlichungsdatum, dem 19. Dezemberm zu ergattern. Der Preis des adidas Originals Triple-Black Yeezy Boost 750 sollte bei ungefähr $350 Dollar liegen.

 

Bis dahin ist noch etwas Zeit den adidas Originals Triple-Black Yeezy Boost 750 im Detail zu checken:

Let’s goo!!

Ein von Nick Young (@swaggyp1) gepostetes Foto am