Like uns auf Facebook und verpasse keinen Sneaker mehr!
Der Button funktioniert leider aktuell nicht, also klickt hier

Diadora Titan II “Spaghetti Western”

Wild West mit dem Diadora Titan II “Spaghetti Western”

High Noon bei Diadora und Extra Butter: Das italienische Brand und der Store aus New York haben sich für den Diadora Titan II “Spaghetti Western” zusammengetan. Herausgekommen ist eine schicke Collabo, die den großen Italo-Western Filmen der 1960er und 70er Tribut zollt.

 

Wenn ein Label aus Italien und ein Store aus dem Big Apple beim Entwurf eines Sneakers gemeinsame Sache machen, liegt das Thema der Italo-Western Movies nahe. Das dachten sich auch Diadora und Extra Butter und bringen jetzt mit dem Diadora Titan II “Spaghetti Western” einen Schuh an den Start, der das Feeling der alten Wild West Filme von Sergio Leone und Clint Eastwood zurück auf die Straßen holt. Der Italo-Western – auch Spagetti oder Macaroni Western genannt – war ein Subgenre des Wild West Movies, das in den 1960ern und 1970ern vor allem durch italienische Produktionen und Drehorte bekannt wurde.

 

Der Diadora Titan II “Spaghetti Western” ist aufwendig gestaltet und spiegelt die Farbgebung der italienischen Westernproduktionen wider. Das Upper der Diadora Titan II Special Edition ist von Braun, Beige und Blau geprägt. Die Toebox ist in Blautönen aus Stoff gewoben und ähnelt im Design einem indianischen Poncho. Im Quaterpanel aus hellem Chambray trägt der Diadora Titan II “Spaghetti Western” das Diadora Brand in dunklem Braun. Mit hellbraunem Leder und indianischem Muster schließt der Diadora Titan II “Spaghetti Western” im Counterpanel ab. Sogar im Inner Shoe wird das Western Design konsequent fortgesetzt – dort polstert ein Fell den Fuß.

 

Online Release des Diadora Titan II “Spaghetti Western” ist bei Extra Butter am 22. Januar – wie sollte es anders sein – um High Noon. Wenn ihr gerade in New York seid, könnt ihr den Diadora Titan II “Spaghetti Western” auch einen Tag später In-Store kaufen.

 

Check den Diadora Titan II “Spaghetti Western” hier: