Like uns auf Facebook und verpasse keinen Sneaker mehr!
Der Button funktioniert leider aktuell nicht, also klickt hier

Rise x Puma Blaze of Glory „The Lost Ones“

Nach ihrer New York is for Lovers Collabo machen Puma und Rise wieder gemeinsame Sache und setzten sich mit dem Rise x Puma Blaze of Glory „The Lost Ones“ erneut für mehr Awarness für das Thema AIDS ein. Wie beim BAIT x Saucony Shadow 5500 CruelWorld 6 zeigen sie so, dass Sneaker mehr sein können, als Mode und Lifestyle.

 

Noch immer sterben jährlich mehr als eine Million Menschen an der unheilbaren Krankheit. Vor allem in Afrika grassiert AIDS nach wie vor ungebremst. Aber auch bei uns und in den USA ist die Seuche alles andere als tot. Die Jungs und Mädels vom Sneaker Store Rise in den USA haben sich deshalb zum zweiten mal im Kampf gegen AIDS mit Puma verbündet. Nach ihrer erfolgreichen Collabo vergangenen November geht es beim gemeinsam entwickelten Rise x Puma Blaze of Glory „The Lost Ones“ abermals darum, Aufmerksamkeit für die Krankheit zu schaffen. Außerdem kommen die Erlöse der AIDS Forschung zu gute.

 

Beim Rise x Puma Blaze of Glory „The Lost Ones“ trägt das Colorway viel symbolische Bedeutung. Der Sneaker ist fast ganz schwarz. Lediglich die Trinomic Midsole ist dezent mit roten Tupfern gesprenkelt. Außerdem ist am Heel Tab eine rote Schleife angebracht – eine Anlehnung an die rote Schleife der Anti-AIDS Bewegung. Auch die Laces haben dezente Details: Ihre Spitzen sind rot eingefasst. Außerdem tragen sie kleinen Plaketten, auf denen in Rot „lost ones“ steht.

 

Wenn ihr mit dem Sneakerkauf etwas Gutes tun wollt, könnt ihr euch den Rise x Puma Blaze of Glory „The Lost Ones“ ab morgen direkt bei Rise sichern. Zulange warten solltet ihr allerdings nicht – der Rise x Puma Blaze of Glory „The Lost Ones“ ist auf 500 Paare limitiert.

 

Checkt den Rise x Puma Blaze of Glory „The Lost Ones“ hier im Detail: