Like uns auf Facebook und verpasse keinen Sneaker mehr!
Der Button funktioniert leider aktuell nicht, also klickt hier

Aus einer anderen Dimension: Der Slam Jam x Asics Gel-Lyte III 6thPrlll

Als Teil eines interdisziplinären Projekts haben Slam Jam und Asics den Slam Jam x Asics Gel-Lyte III 6thPrlll gedroped. Der italienische Retailer verpasst dem Asics III dazu ein abgefahrenes Colorway, das stark an frühere Colabs erinnert und vom Elektrosound von Khalab und DJ Hendrix inspiriert sind. Im selben Projekt gibt es den namengebenden Track 6th Prlll auch als 7“ Venyl.

 

Slam Jam machte schon 2010 mit einer Asics Colaboration auf sich aufmerksam. Der Gel-Lyte bekam damals ein futuristisches Colorway mit Farbverlauf und macht die Italiener auf einen Schlag über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Hintergrund war damals die Imagination einer Parallelwelt.

Auch diesmal spielt Fantasy wieder eine große Rolle – nur, dass es jetzt neben dem Sneakerdesign des Slam Jam x Asics Gel-Lyte III 6thPrlll auch einen passenden Sound gibt. Dabei entsteht ein viel düsteres und vielleicht noch aggresiveres Modell.

 

Der Slam Jam x Asics Gel-Lyte III 6thPrlll ist erinnert erstmal stark an die 2010er Colabo und verwendet die gleichen Farben – kehrt sie aber ins Negativ um. Das Suede und Mesh Upper ist in verschiedenen Grautönen gehalten, die mit dem grell orangem Lining und dem Türkis des Heel Panels kontrastiert. Auch der hintere Teil der Midsole ist türkis, was sich nach vorne hin in Schwarz verläuft. Slam Jam Branding gibt es am Heel Panel in Orange.

 

Nachdem der Slam Jam x Asics Gel-Lyte III 6thPrlll zunächst nur bei Slam am direkt zu erstehen war, gibt es ihn ab dem 21. Februar auch in Deutschland zu kaufen. Bei TGWO in Köln kommt der limitierte Sneaker für 150 € in den Laden. Online Verkauf gibt es diesmal nicht, für den Slam Jam x Asics Gel-Lyte III 6thPrill müsst ihr in den Store kommen.

 

Checkt den Slam Jam x Asics Gel-Lyte III 6thPrlll hier im Detail aus: