Like uns auf Facebook und verpasse keinen Sneaker mehr!
Der Button funktioniert leider aktuell nicht, also klickt hier

Der Nike SB Zoom Stefan Janoski Elite „Cork“

Nike SB geht mit dem Nike SB Zoom Stefan Janoski Elite „Cork“ neue Wege. Beim Skate Klassiker ersetzt jetzt Kork das Leder des Uppers. Mit dem holzigen Material bekommt der Nike SB Zoom Stefan Janoski Elite „Cork“ einen natürlichen Look.

 

Upper aus Leder, Mesh oder Primeknit kennen wir. Cork ist da dann doch mal etwas echt Ungewöhnliches. Genau diesen Weg gehen jetzt aber die Nike SB Desinger beim Nike SB Zoom Stefan Janoski Elite „Cork“. Die neuste Version des kultigen Skatesneakers kommt mit einem Upper, das beinahe vollständig aus Kork gebaut ist. Zuletzt hatte der Nike SB Zoom Stefan Janoski mit den US Flag und dem SB x FB einen Fokus auf Fußball inspirierten Colorways gelegt.

 

Der neue Stefan Janoski Elite geht jetzt einen ganz anderen Weg. Mit der Rinde der Korkeiche verwendet Nike SB jetzt ein Material, das auf den ersten Blick kaum für Sneaker geeignet scheint. Tatsächlich ist das sogenannte Korkleder aber in einigen Ländern sehr beliebt für Kleidung und Accessoirs. Das Korkleder ist weich und ziemlich robust und kann daher herkömmliches Leder gut ersetzen. Außerdem ist es immer ein Unikat. Durch die Maserung der Korkplatten wird es also auch jeden Nike SB Zoom Stefan Janoski Elite „Cork“ nur einmal geben. Personalisierung ist hier also absolut unnötig.

 

Ganz vegan ist der hellbraune Low-Top allerdings nicht. Der Nike SB Zoom Stefan Janoski Elite „Cork“ kommt mit einigen dunkelbraunen Lederdetails wie den Laces und dem Lining. Sie geben dem Skateschuh ein rundes Design.

 

Der Nike SB Zoom Stefan Janoski Elite „Cork“ kommt noch im August in die Läden und wird 99€ ksoten. Ein genaues Datum steht aber noch nicht fest. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Checkt die Fotos des Nike SB Zoom Stefan Janoski Elite „Cork“ hier: