Like uns auf Facebook und verpasse keinen Sneaker mehr!
Der Button funktioniert leider aktuell nicht, also klickt hier

Im Knast mit dem Livestock x Reebok NPC Strap Court

Warum gibt es den Livestock x Reebok NPC Strap Court? Anfang des Jahres hat der Sneaker-Hersteller Reebok 2016 zum “Year of Court” erklärt. Das ist der Court im Sinne des Tennisplatzes wohlgemerkt. Unter anderem ist in diesem Kontext der Club C sehr erfolgreich neu aufgelegt worden.

 

Der Livestock x Reebok NPC Strap Court macht aus dem “Court” Theme ein Wortspiel. Court bedeutet im Englischen ebenfalls Gerichtssaal. Diese Idee hat sich die kanadische Boutique für Sneaker und Streetware Livestock zueigen gemacht und eine neue Front für Reebok eröffnet.

 

Unter dem Titel Bad Day In Court kommt die klassische Tennis Silhouette mit einem prägnanten Orange-Ton an den Start. In den USA müssen Häftlinge oder Angeklagte die orange Kleidung bereits bei der Verhandlung tragen.

 

Der Schuh macht sich diese Farbe zu eigen und wird so der perfekte Sneaker um in den Knast zu wandern. Im Gefängnis kann man dann den Strap Court aus grauem Schweinsleder-Suede mit verschiedenen Details an Heel, Innensohle und Tongue tragen. Der Aufdruck auf der Innensohle mit der Zahl „02003-16“ repräsentiert die Geschichte von Livestock vom Jahr 2003 bis in die Gegenwart.

 

Zu kaufen gibt es den Livestock x Reebok NPC Strap Court “Bad Day in Court” ab dem 01. Oktober online bei Livestock in Kanada. Wenn der Sneaker irgendwann nach Europa kommt, erfahrt ihr das natürlich hier. Wenn ihr einen weiteren Sneaker für den Knast sucht, können wir euch den neuen Yeezy Boost 350 V2 mit einem eleganten Orange empfehlen.

 

Bis dahin, checkt den Livestock x Reebok NPC Strap Court im Detail:

(Bilder via highsnobeity)