Like uns auf Facebook und verpasse keinen Sneaker mehr!
Der Button funktioniert leider aktuell nicht, also klickt hier

Quickstrike Release: Infos und Fotos zum Nike Air Max Zero Ultramarine

Quickstrike Release für den Nike Air Max Zero. Mit einem klassischen Colorway für einen klassisches Modell beglückt Nike am 6. Oktober ganz spontan seine Air Max Fans. Als Ultramarine Colorway wird das Quickstrike Release nur in streng limitierter Auflage ausgeliefert. Da heißt es: Schnell sein! Hier gibt es Infos zum Release und Preis sowie Bilder für den Nike Air Max Zero Ultramarine.

 

Der Name sagt es schon: Bei einem spontanen Quickstrike Release heißt es für interessierte Sneakerheads immer, schnell zu handeln. Das gilt besonders für ein QS Modell des Air Max Zero. Immerhin droped bei diesen Releases immer nur eine streng limitierte Anzahl an Sneakern.

Der Nike Air Max Zero Ultramarine ist ein solches Quickstrike Release. Ultra Marine ist beim Air Max zwar alles andere als eine Unbekannte, in der Form des Nike Air Max Zero Ultramarine aber schon besonders. Das Bootie inspirierte Modell kommt eigentlich weitestgehend in sauberem Weiß. Rot und eben Marineblau setzen aber klare Akzente. Swoosh, Lining und Outsole am Toe Tip sind blau. In Rot highlighten das Brand Label an der Tongue sowie Elemente im Hell Bereich. Das sock-like Upperist aus Mesh und sitzt auf einer Phylon Midsole. Natürlich mit Air Bubble!

 

Release Infos und Preis des Nike Air Max Zero Ultramarine

Wie gesagt: Der Nike Air Max Zero Ultramarine ist ein spontanes Quickstrike Release. Ihr braucht also etwas Glück, um ein Paar abzustauben. Immerhin dropen die Sneaker nicht mitten in der Nacht, sondern gemütlich am 6. Oktober um 9 Uhr. Online bekommt ihr ihn für 159€ bei TGWO.

 

 

Checkt hier Bilder des Nike Air Max Zero Ultramarine

Tags: