Like uns auf Facebook und verpasse keinen Sneaker mehr!
Der Button funktioniert leider aktuell nicht, also klickt hier

Nike Internationalist Mid Utility

Der Nike Internationalist Utility ist ready für den Winter

Nike macht den Internationalist fitt für den Winter. Der Nike Internationalist Mid Utility kommt als Mid Top mit versiegeltem Kunstleder in einem olivgrünen Colorway. Damit trotzt der Retro Runner auch dem ungemütlichen Winterwetter. Seit kurzem ist der Nike Internationalist Mid Utility online und instore zu haben.

 

Die Geschichte des Nike Internationalist geht zurück bis ins 1982. Damals dropte der Runner anlässlich des Boston Marathons. Ursprünglich als Laufschuh konzipiert, ist das Modell in Zeiten von Boost Sole und Flyknit Technolgie längst zum Lifestyle Sneaker mit Old School Charme avanciert. Gerade das Jahr 2016 hat gezeigt, dass der Nike Internationalist in verschiedenen Varianten wieder richtig zu funktioniert.

 

Keine Frage also, dass auch für den Winter vorgesorgt werden muss. Mit dem Nike Internationalist Mid Utility dropt nun ein Modell des Retro Runners, die winterlichen Wetterlagen strotzen dürfte. Die Mid Cut Konstruktion reicht bis kurz unter den Knöchel und kommt mit einem grünen Upper. Als Material wurde leichtes Kunstleder herangezogen, das im Toe Panel versiegelt ist und ohne Nähte auskommt. Die Rubber Outsole der Reihe ist natürlich auch beim Nike Internationalist Mid Utility mit Noppen für besonderen Grip ausgestattet. Das wärmende Lining tut sein Übriges bei kalten Temperaturen. Cooles Extra: Das Branding am Heel Tab reflektiert bei Nacht.

 

Seit einigen Tagen ist der Nike Internationalist Mid Utility bei Nike Retailern zu haben. Der Preis liegt für die Wintervariante des Retro Runners bei je 129€.

Checkt hier die Bilder des Nike Internationalist Mid Utility