Like uns auf Facebook und verpasse keinen Sneaker mehr!
Der Button funktioniert leider aktuell nicht, also klickt hier

Adidas Arthur Ashe Black History Month Kollektion

Adidas Hoops: Drei Modelle zum Black History Month 2017

Adidas Hoops hat sich zum Black History Month etwas besonderes ausgedacht. Mit der Adidas Arthur Ashe Black History Month Kollektion zollt die Herzogenauracher einem besonderen Stück afro-amerikanischer Sportgeschichte Tribut: Das Pack ist Arthur Ashe gewidmet, der als erster schwarzer Tennisspieler ein Grand Slam Turnier gewann.

 

In den USA gilt der Februar seit den 1920ern als Black History Month. Ziel ist es, das Bewusstsein für die Geschichte der afroamerikansichen Bevölkerung zu stärken. Sneaker Brands beteiligen sich seit Jahren mit Sondereditionen daran.

So auch Adidas Hoops mit der Adidas Arthur Ashe Black History Month Kollektion. Das Pack zollt einem ganz großen der Sportgeschichte Tribut: Arthur Ashe. Als erster Afroamerikaner gewann er ein Grand Slam Turnier.

Die Black History Month Kollektion von Adidas Hoops enthält je ein Colorway des Harden Vol. 1, des D Rose 7 und des Dame 3. Alle drei Modelle kommen in einer schwarz-weißen Optik. Der Harden 1 des Arthur Ashe Kollektion kombiniert einen Oreo Look an der Side und Heel mit einer weißen Toe Box sowie einer schwarzen Midsole. Auch der D Rose 7 und der Dame 3 featurend weiße und schwarze Elemente im Upper. Gemeinsam ist allen drei Colorways des Packs auch die dezenten Farbakzente des Linings, wo bunte aferikanische Muster die Optik auflockern.

 

Release Date für die Adidas Arthur Ashe Black History Month Kollektion ist am 23. Januar. Infos, ob auch ein deutscher Store die Modelle listen wird, gibt es allerdings derzeit leider noch nicht. Stay tuned!

 

Checkt hier die Bilder der Adidas Arthur Ashe Black History Month Kollektion