Like uns auf Facebook und verpasse keinen Sneaker mehr!
Der Button funktioniert leider aktuell nicht, also klickt hier

air-jordan-xxxi-why-not-pe-sneaker-de-blog-01

Tripple Double mit dem Air Jordan XXX1 Why Not?

Russell Westbrook hat es geschafft. Er hat den NBA Tripple-Double Rekord und mit dem Air Jordan XXX1 “Why Not?” jetzt auch den passenden Sneaker. Doch der Reihe nach: Westbrook ist der Point Guard der Oklahoma City Thunder und seit kurzem Rekordhalter der meisten Tripple-Doubles der NBA-Geschichte.

 

Damit überholt er den legendären Oscar Robertson der in der Saison 1961 bis 1962 41 mal ein Tripple Double holte. Heißt in einem Spiel mehr als 10 Punkte, 10 Rebounds und 10 Assists. Mit seinen 42 ist Russel mittlerweile alleiniger Rekordhalter und hat es sogar bei seinen Spiel-Averages auf mehr als die 10’er Marke bei Punkten, Rebounds und Assists geschafft.

 

Das Ganze war also absehbar, was liegt da näher als einen Sneaker zur historischen Bestmarke zu releasen?

 

Die Silhouette des Air Jordan XXX1 hat Anleihen beim Air Jordan III PE den Westbrook erstmals 2013 auf dem Court trug. Farblich ist die Mannschaft der OKC Thunder gut zu erkennen mit Elementen aus Hellblau und Orange. Dominiert wird der Sneaker im Upper aber von dem Black Cement wie auf dem Jordan III zu finden. Der Schriftzug Why Not ist unter der Sohle des Air Jordan XXX1 zu finden. Das Material ist eine Mischung aus Leder und Flyknit.

 

Als Release ist der 29. April für die USA angedacht. Es lohnt sich aber sicherlich ab und an einen Blick in den Nike Shop zu werfen. Der Preis für den Sneaker liegt bei ungefähr $200 USD.