News Nike

Nike Cortez Kenny Moore QS

nike-cortez-kenny-moore-collection-sneaker-de-07

Das Revival des Nike Cortez 2017 erreicht mit einem weiteren Pack einen neuen Höhepunkt. Mit dem Nike Cortez Kenny Moore schaut der Swoosh weit zurück in die Geschichte des Sneakers.

 

Der Cortez hat seinen Ursprung in der Universität von Oregon. Dort war Bill Bowerman verantwortlich für die Track and Field Abteilung. Einer seiner besten Läufer, Kenny Moore, verletzte sich bei einem Rennen bei dem er den Tiger TG-22 trug. Dieser Tiger Schuh war eigentlich für den Hochsprung designed und ließ die notwendige Dämpfung vermissen.

 

Also machte sich Bowerman daran einen besseren Laufschuh mit besserer Dämpfung und Stabilität für den Knöchel zu entwickeln. Den ersten Prototypen trug Kenny Moore bei weiteren Läufen für die University of Oregon. Aus dem Entwurf wurde später der Nike Cortez.

Das Nike Cortez Kenny Moore Pack kommt in Anlehnung an die Geschichte des Sneaker mit einigen Referenzen an den Start. Das Model ‚1962 – 1966 U of O‘ z.B. bezieht sich auf die Zeit die Moore an der Universität von Oregon verbrachte.

 

Die drei verschiedenen Colorways tragen jeweils in der Insole die Initialen von Kenny Moore. Ihr habt die Auswahl zwischen drei Varianten:

 

  • 1969 MARATHON RECORD: Primär Gelb mit einem Upper aus Nylon und hellblauem Swoosh
  • 1965 BROKEN FOOT: Die Referenz an den Ursprung in blau und gefertigt aus Premium High Pile Suede Upper 
  • 1962 – 1966 U OF O: Aus glattem Leder um Upper mit der Handschrift von Coach Bill Bowerman

 

Wo kann ich dasNike x Kenny Moore Classic Cortez KM QS Pack kaufen?

Der Release ist in Deutschland für den 25.08.2017 angesetzt. Der Preis wird bei etwas unter 90 Euro liegen, das ganze ist limitiert als Quickstrike angelegt.

Zum Shop
Bei Overkill kaufen

Checkt hier den Nike Classic Cortez x Kenny Moore QS im Detail:

Leave a Comment

You may also like