Like uns auf Facebook und verpasse keinen Sneaker mehr!
Der Button funktioniert leider aktuell nicht, also klickt hier

Sneaker Exchange: Overkill x Fruition x Adidas Consortium – Release Infos

Die Adidas Consortium Sneaker Exchange geht weiter. Diesmal kommt 50 Prozent der Collab aus Deutschland. Overkill hat sich mit Fruition zusammen getan und bringt gemeinsam mit Adidas Consortium zwei WMNS Only Modelle an den Start. Hier gibt’s die Release Infos.

 

Der Sneaker Exchange Zug rollt weiter. Wir durften uns dieses Jahr ja schon einige coole Dreier-Collabs freuen. Jetzt kommt ein weiteres Highlight dazu: Die Sneaker Exchange Konstellation besteht diesmal aus Overkill und Fruition und kommt mit einem Adidas Tubular Elasitc und einem EQT Lacing ADV.

Während man zu Overkill keine großen Worte mehr verlieren muss, sagt Fruition dem ein oder anderen vielleicht noch nicht so viel. Fruition ist in Taipe, Taiwan, die erste Anlaufstelle für WMN Sneaker. Der Store legt viel Wert auf Eleganz und hat die Overkill x Fruition Sneaker Exchange Collab sehr damit geprägt.

  • Overkill x Fruition x Adidas

    • Sneaker Exchange Collab
    • Tubular und EQT Lacing ADV
    • Release Date: 23. September bei Overkill// 30. September Global Release
    • Preis: 150 € (Tubular) // 160€ (EQT)

So sieht die Overkill x Fruition Sneaker Exchange aus

Overkill und Fruition setzen bei den Sneaker Exchange auf Stil und Elleganz. So will man der modernen, urbanen Frau gerecht werden. Umgesetzt wird das mit cleanen, pastelligen Colorway. Der Tubular kommt in Beige, der EQT Lacing ADV in Rosa. Beide featuren Details wie Co-Branding an der Tongue und Heel.

 

Infos zum Overkill x Fruition Sneaker Exchange Release

Die Modelle kommen zunächst exklusiv bei den Collab-Stores an den Start. Release Datum ist hier der 23. September. Wie gewohnt dropen sie dann aber auch genau eine Woche später bei Adidas Consortium Retailern weltweit. Der Preis liegt bei 150€ (Tubular) bzw. 160€ (EQT).

Checkt hier die Bilder zu den Overkill x Fruition Modellen