adidas News

adidas Ultra Boost x Undefeated – Release Date, Stores & Bilder

adidas Ultra Boost Undefeated 2018

Für den adidas Ultra Boost  steht eine neue taugliche Collabo ins Haus: der Undefeated Ultra Boost ist das gemeinsame Projekt des kalifornischen Sneaker Stores Undefeated mit dem Brand aus Herzogenaurach. Zwei cleane Colorway wird es geben – und leider dürfte nur eines davon in Deutschland zu kaufen sein. Alle Infos rund um das Undefeated Ultra Boost Release haben wir hier zusammengefasst.

Wenn Undefeated eine Collaboration ankündigt, bedeutet das eigentlich immer ein Bomben Release. Sneakerheads weltweit wissen, was sie von den Jungs und Mädels aus LA  erwarten dürfen. Der kalifornische Store liefert mit erschreckender Präzision cleane Streatwear Designs.

 

Das ist auch diesmal wieder der Fall: Der adidas Ultra Boost x Undefeated steht in zwei Colorway bereit, die auf das Notwendigste reduziert sind. Den schwarzen Ultra Boost von Undefeated wird es voraussichtlich  global bei adidas Consortium Retailern geben. Die weiße Variante ist allerdings ein Exclusive. Wer den weißen Undefeated Ultra Boost kaufen will, wird also wohl in Kalifornien oder Japan bei einem der UNDFTD Stores vorbeischauen müssen.

 

Der adidas Ultra Boost kommt übrigens nicht allein. Undefeated hat ein ganzes Boost Pack vorbereitet. Neben dem UB kommen auch zwei Colorway des adizero adio 3 im UNDFTD Design. Gemessen an der Beliebtheit der Silhouette dürfte sich das Release Interesse aber hauptsächlich auf den Undefeated Ultra Boost konzentrieren.

  • Undefeated Ultra Boost - Release Info

    • Release Termin: 14. April 2018
    • Preis: tba.
    • Stores: Undefeated Stores, adidas.com, vrsl. adidas Constortium Stores
    • Style Code: B22480

Bei TGWO kaufen
Bei 43einhalb kaufen
Bei Overkill (Instore Only)

Der UNDFTD Ultra Boost im Detail

Der Ultra Boost von Undefeated glänzt mit einem cleanen Design, das perfekt zum Streetwear Style der kalifornischen Boutique passt. Es gibt einen schwarzen und einen weißen Colorway. Beide featuren als auffälligstes Merkmal einen dicken UNDFTD Print über dem Primeknit des Midfoot. Er ist im typischen dicken, leicht kursiven Blockschrift von Undefeated gehalten und schaut nur teilweise unter dem Lacing hervor. Das UNDFTD Print bricht mit seiner brachialen Form die schlanke Silhouette des Ultra Boost und schafft so einen schönen Kontrast. Zweites Merkmal ist das Undefeated Branding am Tongue Label sowie auf den Insoles. Abgesehen vom schwarzen Print kommt der weiße Colorway als All White. Die schwarze Version geht da einen anderen Weg und featured eine weiße Boost Sole. Das ist etwas schade. Hätte man hier ebenfalls auf einen All Black gesetzt, wären beide Colorways absolut ebenbürtig. So haben wir einen klaren Favouriten – und den wird es in Deutschland (höchstwahrscheinlich) nicht zu kaufen geben.

 

Checkt hier die Undefeated Ultra Boost Bilder

Leave a Comment

You may also like