adidas News

Nike Dunk White Widow – Von Weed inspiriert

Nike SB Dunk Mind White Widow

Hier kommt ein ganz spezielles Nike SB Modell: Der Nike Dunk White Widow widmet sich an alle, die bei White Widow nicht an Spinnen denken. Freunde des Cannabis Konsums werden ihre Freude an diesem Release haben. Aber auch sonst weiß der Dunk Mid zu überzeugen. Wir stellen euch das Modell vor, inkl. aller Infos zum Release Termin und Stores.

Mit diesem Namen lässt Nike SB wenig Raum für Spekulationen: Beim Nike Dunk White Widow dreht sich alles um die grüne Pflanze mit der besonderen Wirkung. Kenner wissen um die hohe Potenz der Cannabis Sorte White Widow. Sie gehört stammt ursprünglich aus Indien und ist mittlerweile eine der beliebtesten Weed Sorten.

 

Der Nike Dunk White Widow hat sie sich zum Vorbild für ein spezielles Modell genommnen, das auch abgesehen vom rauchigen Thema eine gute Figur macht. Verantwortlich für das Design ist der Künstler Todd Bratrud. Er hat seine Wurzeln im Skatesport und passt nicht nur deshalb zum Nike SB Dunk. Seit 2007 hat er ganze sieben mal an dieser Silhouette gearbeitet.  Eine tolle Materialauswahl und ein Bomben Colorway machen aus dem Weed Dunk Mid eine runde Sache.

  • Nike Dunk White Widow - Release Info

    • Release Date: 20. April 2018
    • Preis: 110€
    • Stores: z. B. Nike SNKRS App

Bei Nike kaufen

Der Nike SB Dunk White Widow im Detail

Und so sieht er aus: Das Modell ist aus aufgerautem Suede gebaut, was dem White Widow eine raue aber bequeme Erscheinung gibt. Der dominierende Ton des Colorway ist Grün. Der Swoosh setzt in Rot ein Highlight und erinnert so an die weiße Wittwe. Die Outsole kommt mit der typischen Bauch Musterung der Spinne. Ein besonderes Highlight des Nike Dunk White Widow: Der Achtbeiner grüßt von einem Insole-Print aus der Feder von Todd Bratrud. Die Tongue kommt mit einem kleinen Täschchen an der Innenseite. Was ihr damit anstellt, lassen wir jetzt mal offen. Wir sind da ganz phantasielos.

 

Checkt die Bilder

 

Leave a Comment

You may also like