News Nike

Nike Air Tailwind 79 OG – Die Rückkehr des ersten Nike Air

Nike Air Tailwind 97 OG

Der Nike Air Tailwind 97 OG war der erste Laufschuh mit einer eingebauten Nike Air Unit. Die Runner Revolution kam ursprünglich 1979 auf den Markt. Jetzt hat Nike den Retro wieder aufgelegt und hat in den kommenden Monaten Großes vor mit der Vintage Silhouette. Wir stellen euch die Geschichte des allerersten Nike Air vor und zeigen auch die Nike Air Tailwind 97 Modelle, die jetzt releasen.

Nike Air Tailwind 97 - Infos auf einen Blick

  • Release Date: 17. Oktober 2018 (OG Colorway) | weitere Colorways folgen bald
  • OG Colorway: Vast Grey – Blue
  • Material: Leder &  Textil
  • Artikelnummer: BQ5878-001 (OG Colorway)
  • Stores: z. B.: 43einhalb | asphaltgold

Air Tailwind 79 – der erste Sneaker mit Air Unit

Die Air Bubble gehört zu Nike wie der Swoosh oder Jordan. Kaum ein Modell, das nicht auf die Air Cushioning setzt. Im nächsten Jahr wird Nike mit dem Air Max 720 die Technologie noch weiter treiben. Mit dem Air Tailwind fing  1978/79  aber alles an. Es war der erste Sneaker überhaupt, der mit einem kleinen Luftkissen in der Sohle kam. Damals war das eine riesige Revolution auf dem Runner Markt. Läufer sprachen damals davon, dass sie mit dem Air Tailwind ein völlig neues Laufgefühl hätten. Wie wir heute wissen, sollte die Technologie den kompletten Sneaker Markt revolutionieren und bis heute prägen.

 

Der Air Tailwind beim Honolulu Marathon 1978

Seinen Siegeszug trat die Nike Air Technologie von Hawai aus an. Erstmals betrat der Nike Air Tailwind im Jahr 1978 die internationale Bühne nämlich bei einem der größten Sport Events überhaupt – dem Honolulu Marathon. Es war die perfekte Plattform, für die brandneue Air Technologie. Der Air Tailwind war dort sofort sold out. Erst ein Jahr zuvor war es wohl der Aerospace Experte Frank Rudy, der die Idee des Air Cushions gegenüber Nike pitchte. Eigentlich eine total naheliegende und trotzdem revoluionäre Idee.

Weltweit in den Stores gab es den Tailwind dann 1979. Deshalb sprechen wir heute auch vom Air Tailwind 79 und deshalb ist natürlich 2019 das perfekte Jahr, um ein Tailwind Revival zu feiern. Das hat sich in diesem Herbst mit dem OG Re-Release schon angekündigt. Mittlerweile dropen immer mehr Colorways des Retro Runners. Und für 2019 hat Nike offenbar richtig Großes für den Air Tailwind 79 vor.

Es gibt übrigens noch mehr Modelle der Tailwind Serie. Seit 1992 dropten mehr als 10 Nachfolger der ersten Nike Air Silhouette. Retro Fans dürfte aber vor allem beim OG von 79 das Herz höher schlagen.

 

Der Air Tailwind 79 OG im Detail

Der Tailwind ist ein klassischer Laufschuh für die Langstrecke auf wechselhaftem Terrain. Er kommt mit schlankem, spitz zulaufenden Shape und ist optisch eigentlich der komplette Gegenentwurf zu den derzeit beliebten chunky Runner vom Ende der 90er. Gebaut ist der Tailwind aus leichtem, atmungsfähigem Textil. Verstärkung gibt es am Upper durch Leder Overlays an Toe Cap und Heel. Sie sorgen bei der sonst sehr leichten Silhouette für Stabiltät. Ein Hingucker ist natürlich auch der massive Retro Swoosh. Gut gefällt uns auch die offene Nylon Tongue und natürlich die Waffle Outsole aus schwarzem Gum. Insgesamt ist der Tailwind 79  eher ein idealer Sommer Sneaker. Das liegt an seinem leichten Material aber auch an seiner schmalen Form, die einfach besser zu Shorts als zu langen Hosen passt.

Neben dem OG Colorway in Vast Grey und Blue dropen in nächster Zeit noch mehr Colorway, z. B. in Rot, Blau, Schwarz und Beige. Checkt oben mal die Links, wenn ihr den Nike Air Tailwind 79 kaufen wollt.

Bilder zum Tailwind 79 OG

You may also like