News Nike

Nike PG3 x NASA – Das neue Paul George Model

Nike PG3 x NASA-ci2666-800

Mit dem nike PG3 x NASA starten Paul George in Nike in die dritte gemeinsame Sneaker Season. Direkt zum Start gibt es mit dem NASA Modell das vermutlich heißeste Colorway auf der neuen Silhouette. Wie im vergangene Jahr steht damit die Kindheit des NBA Stars im Mittelpunkt des Releases. Wir stellen euch die Story rund um den Basketballschuh vor. Wenn ihr ihn kaufen wollt, gibt es natürlich auch die kompletten Release Infos zum Nike PG3 x NASA – inkl. Stores und Release Date

Nike PG3 x NASA - Release Infos

  • Release Date: 26. Januar 2019
  • Preis:120€
  • Colorway: NASA Orange
  • Artikel Nummer: CI2666-800
  • Store Liste: z. B. Nike SNKRS

So kannst du den PG3 x NASA kaufen

Der neue Paul George 3 dropt am 26. Januar. Der NASA Colorway liegt mit 120€ zwar preislich völlig im Rahmen, wir könne n aber wirklich safe davon ausgehen, dass der Release hart unkämpft sein wird. Also stellt euch schon mal auf Ls ein. Wer es trotzdem versuchen will, findet oben den direkten Link zum Nike Store . Es werden aber noch sicher weitere, und globalere Relaeses des PG3 geben. Wer also einfach in den Teilen zocken will und keinen großen Act um den Colorway macht, muss sich nur etwas gedulden und sollte dann gute Chancen haben.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Excited to debut my latest signature shoe the PG 3 x @NASA tonight! Landing in SNKRS app January 26 🌔 #pg3 #nasa

Ein Beitrag geteilt von Paul George (@ygtrece) am

Paul George als Astronaut – Die Story zum PG3 NASA

Paul George spielt gerade seinestärkste NBA Season überhaupt. Satte 27 Punkte und 8 Boards (zum Box Score) legt der Foward derzeit für OKC auf. In seiner Kindheit hatte der junge PG aber nicht nur Spaß am Playstation Zocken (wir erinnern uns an die Modelle letztes Jahr), sondern hatte auch einen klaren Berufswunsch: Astronaut. Daraus wurde bislang bekanntlich nichts. Das Interesse am Weltall und der Raumfahrt sind aber geblieben. Dass das Armstrong Building der NASA in Palmdale, California, – also Paul Georges Heimatstadt – steht, könnte da ein gewichtiger Grund sein. Und so dropt jetzt mit dem Nike PG3 x NASA ein Modell, das diese Faszination einfängt.

Der dritte Nike x Paul George im Detail

Richtig krass viel hat sich seit den beiden letzten Modellen, dem PG2 und PG2.5, nicht getan. Auch die dritte Version kommt als Low-Top mit einem festen Knit-Upper. Dynmaic Wings für den Halt und das Lacing sind am Vorderfuß auch wieder am Start. Auf den ersten Blick scheint hingegen der Ankle Bereich weiterhin recht locker zu sein – das war schon beim Vorgänger ein Schwachpunkt bei schmalen Füßen. Während an der Sole wieder die Zoom Air Technologie zum Einsatz kommt, gibt es anders als beim PG1 und PG2.5 keinen Stripe.

So sieht der NASA Colorway aus

Der Nike PG3 x NASA orientiert sich optisch an bekannten orangenen Overalls von Astronauten der US Raumfahrtbehörde. Dazu kommen silberne (Tongue, Heel und Lining) sowie rote und blaue Elemente (Wings). Die Tongue ist gebranded mit dem PG Emblem sowie der US Flagge. Das NASA Branding findet ihr als Print auf der Insole und als Stiching an der Heel. Cool ist auch das Pattern der Outsole: Die Noppen, mit denen Spieler besseren Grip auf dem Court bekommen sollen, sind den Kratern auf der Mondoberfläche nachempfunden. Außerdem gibt es ein „Remove before Flight“ Tag am Lacing.

Checkt hier die Bilder zum Nike PG3 x NASA

You may also like